Duo "Lawine"
Das musikalische "Fast Food"

Simon Tischhart aus Lilienfeld und der Traisner Andreas Vielhaber bilden das Elektropop-Duo ”Lawine”.
  • Simon Tischhart aus Lilienfeld und der Traisner Andreas Vielhaber bilden das Elektropop-Duo ”Lawine”.
  • Foto: Lawine
  • hochgeladen von Markus Gretzl

BEZIRK LILIENFELD. Beim Wort "Lawine" denken die wenigsten Menschen an Musik. Noch. Denn der Lilienfelder Simon Tischhart und Andreas Vielhaber aus Traisen wollen das ändern.

Elektropop

Die beiden jungen Männer aus dem Bezirk bilden das Duo "Lawine" und präsentieren mit dem Elektropop-Debütalbum "Kaufhaus" und der Single "Fast Food" ihr musikalisches Können.
Simon und Andreas sind alles andere als Anfänger. Schon in ihrer Jugend machten sie mit ihrer Musik im Bezirk auf sich aufmerksam. "Zum 10-jährigen Jubiläum setzten wir uns wieder zusammen, eine reine Spaßprobe", erklärt Simon Tischhart. Schnell war die Freude an der Musik wieder entfacht, neue Pläne wurden geschmiedet.

Selbstironie

Doch wie kommt man als Musiker auf derart ungewöhnliche Bezeichnungen wie "Lawine" oder "Kaufhaus"? Der Lilienfelder Simon Tischhart erklärt dies so: "Wir hinterfragen mit einer ordentlichen Portion Selbstironie die Bedeutung von Grundsätzen und Symbolen. Der Alltag der Konsumgesellschaft findet in einem riesigen Kaufhaus statt. Real und virtuell. Tag und Nacht. Privat und beruflich. Positiv und negativ. Im Kaufhaus gibt es alles. Es ist bunt, auffallend und verführt. Genauso wie Lawine". Die Musik, Texte und Bilder des Elektropop-Duos spielen mit den Botschaften und Werten der Konsumgesellschaft.

Debütalbum

Zwischen den Regalen fang ich an zu strahlen”, attestiert das Elektropop-Duo in “Bonuscard”, dem ersten Song des Albums. Darauf folgt “Gebrauchsanweisung”: Eine Hymne auf Anleitungen. Diese helfen den Bandmitgliedern, ihre erstandenen Produkte korrekt einzusetzen. Überhaupt benötigen Simon Tischhart und Andreas Vielhaber laut eigenen Aussagen für fast alles eine Gebrauchsanweisung. Oder zumindest ein Video-Tutorial. Denn nur mit den richtigen Lifehacks und Do-It-Yourself-Tutorials können wir die Herausforderungen des Alltags meistern”.

Autor:

Markus Gretzl aus Lilienfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen