Am Bahnhof Traisen-Markt
Graffiti führt zu Aufregung

Am Bahnhof Traisen-Markt
  • Am Bahnhof Traisen-Markt
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sara Handl

BEZIRK LILIENFELD. Ein Graffiti, das zurecht für viel Aufregung sorgt. Der Schriftzug "Christen müssen sterben" ist an der Bahnhaltestelle Traisen-Markt zu sehen. Darüber, in selbem Stil die Worte "Allach Akkbar". Die Entfernung des Graffitis wurde bereits in die Wege geleitet und kommt auf eine Kostensumme von rund 500 Euro.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Höchste Fleischqualität vom St. Aegyder Grießhof

Im südlichen Niederösterreich, inmitten der einzigartigen Landschaft rund um Gippel und Göller, befindet sich der Grießhof.
Dieser wurde im Jahr 2016 von David Weirer übernommen und seither mit voller Überzeugung biologisch bewirtschaftet.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen