Heizraumbrand am St. Aegyder Osterkogel

Mit Atemschutz drangen die Florianis in das Gebäude vor.
  • Mit Atemschutz drangen die Florianis in das Gebäude vor.
  • Foto: B. Gruber
  • hochgeladen von Markus Gretzl

ST. AEGYD. Ein aufmerksamer Spaziergänger, selbst Mitglied der Feuerwehr St. Aegyd Markt, bemerkte am 30. Dezember kurz nach 17 Uhr Rauchaustritt aus einem Fenster bei einem Wohnhaus am Osterkogel. Umgehend setzte er den Notruf ab und die Feuerwehren St. Aegyd Markt, Betriebsfeuerwehr RTA und Kernhof rückten aus.
Einsatzleiter BR Richard Fuchs stellte bei der Erkundung fest, dass sich keine Personen im betroffenen Haus befanden. Der erste Atemschutztrupp begann umgehend mit der Brandbekämpfung des betroffenen Heizraumes. Mithilfe der erst vor kurzem angekauften Wärmebildkamera konnte der Brandherd innerhalb kürzester Zeit lokalisiert und die Glutnester abgelöscht werden. Insgesamt standen 3 Atemschutztrupps im Einsatz. Nach rund einer halben Stunde konnte bereits „Brand aus“ gegeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen