Kleinzeller FPÖ-Gemeinderat: "Jesus war ein Naziverehrer"

<f>Dieser Beitrag</f> von Kleinzells FPÖ-Gemeinderat Salvatore Raineri sorgt über die Bezirksgrenzen hinaus für Entsetzen.
2Bilder
  • <f>Dieser Beitrag</f> von Kleinzells FPÖ-Gemeinderat Salvatore Raineri sorgt über die Bezirksgrenzen hinaus für Entsetzen.
  • Foto: Screenshot Facebook
  • hochgeladen von Markus Gretzl

KLEINZELL. Ein Facebook-Beitrag des Kleinzeller FPÖ-Gemeinderats Salvatore Raineri sorgt derzeit für Aufregung und Entsetzung in dem sozialen Netzwerk. In dem Posting erklärt der Freiheitliche, der Begriff "Nazi" werde "zu oft fälschlicherweise im Zusammenhang mit Nationalsozialisten" gebraucht.

"Eine Erfindung der Juden"

Seiner Meinung nach stammt dieser Begriff von griechischen Juden, sei 2.000 Jahre alt und bedeute "von Gott auserwählte, heilige Personen" (siehe Original-Screenshot rechts). "Jesus von Nazareth" dürfte laut dem Posting als "Jesus, der Naziverehrer" verstanden werden. Kleinzells Bürgermeister Reinhard Hagen (ÖVP) erfuhr durch die Bezirksblätter von dem Schreiben: "Die Aussagen sprechen für sich. Wir müssen nun überlegen, ob und wie eine weitere Zusammenarbeit im Gemeinderat mit dem FPÖ-Mitglied sinnvoll und möglich ist", zeigt sich das Gemeindeoberhaupt schockiert.

"Dermaßen jenseitig"

Auch FPÖ-Bezirksobmann Christian Hafenecker ist entsetzt über seinen Parteikollegen: "Dieser Text ist dermaßen jenseitig, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt: Entweder man hat den Inhalt des Postings intellektuell nicht verstanden oder man sieht, dass es ein vollkommen unangebracher und satirischer Text ist, der exakt am Tag des Faschingsbeginns gepostet wurde. Insgesamt kann ich dazu nur Unverständnis äußern. Ich werde jedenfalls ein ernstes Gespräch mit ihm (Raineri) führen.", erklärt Lilienfelds FPÖ-Chef.

Rechtliche Folgen

Das Schreiben könnte auch den Tatbestand der Verharmlosung nationalsozialistischer Verbrechen erfüllen. Mit entsprechenden Folgen. Die Bezirksblätter bleiben an diesem Fall dran.

&lt;f&gt;Dieser Beitrag&lt;/f&gt; von Kleinzells FPÖ-Gemeinderat Salvatore Raineri sorgt über die Bezirksgrenzen hinaus für Entsetzen.
FPÖ-Bezirksparteiobmann Christian Hafenecker: "Dieser Text ist dermaßen jenseitig".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen