Leichte Bergtour wird zur Todesfalle

Die Helfer des Bundesministeriums für Inneres konnten die Frau nur noch tot bergen.
  • Die Helfer des Bundesministeriums für Inneres konnten die Frau nur noch tot bergen.
  • Foto: BMI
  • hochgeladen von Markus Gretzl

ST. AEGYD. (mg) Am Sonntag kam es zu einem tödlichen Wanderunfall am Göller. Die Gattin des St. Aegyder Bauernbundobmannes, Rosina Wieser, verunglückte am Rückweg in einer Steilrinne. Ein Hubschrauber des Innenministeriums fand die Leiche. "Der Göller ist im Grunde kein anspruchsvoller Berg. Es gibt aber trotzdem einige absturzgefährdete Passagen. Erleidet man dann möglicherweise noch eine Kreislaufschwäche, wird jeder Schritt gefährlich", erklärt Michael Hochgerner von der Bergrettung.

Autor:

Markus Gretzl aus Lilienfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.