Traisner Naturfreunde auf der Raxalpe

REGION. Bei herrlichem Wetter unternahmen die Naturfreunde Traisen eine Wanderung auf die Raxalpe.Vom Parkplatz in Hintenaßwald (711 m) marschierten Christa Niederer, Erich Diestinger, Manfred Pradl, Erich Wurst, Franz Stockinger, Adolf Mauerhofer, Helga Beyerl, Walter Schibich, Marianne Fügl und Franz Körner auf dem relativ steilen Peter-Jokelsteig zuerst durch den Wald, dann durch zunehmend felsiges Gelände stetig bergauf zur Zikafahnl-Alm, dort ein kurzes Wegstück flach entlang und über den Zikafahnl-Graben hinauf zum Habsburghaus (1785 m), das auf dem Grieskogel, der dritthöchsten Erhebung auf dem Raxplateau, liegt. Auf der Terrasse vor dem Schutzhaus genossen alle Teilnehmer bei einem stärkenden Mittagessen den grandiosen Ausblick auf Schneealpe, Ötscher und Hochschwab.Nach dieser Rast ging es wieder den Zikafahnl-Graben hinunter. Nun erfolgte der Abstieg auf dem etwas flacher verlaufenden Kaisersteig zum Rehboden, von wo schlussendlich auf der Forststraße das Reißbachtal entlang der Rückmarsch zum Parkplatz in Hinternaßwald in Angriff genommen wurde.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen