Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Lilienfeld

Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Lilienfeld
  • Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Lilienfeld
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Marie-Theres Weiser

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Lilienfeld-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung.

LILIENFELD. Die Nationalratswahl 2019 brachte im Bezirk Lilienfeld ein herausragendes Ergebnis für die ÖVP.

(Sollte das Ergebnis nicht angezeigt werden, bitten wir Sie den Cache in Ihrem Browser zu löschen.) Wahlkarten-Ergebnisse werden im Bezirk extra angezeigt.

ÖVP-Hochburg Lilienfeld

Mit 43.04 Prozent holte die Volkspartei mit riesigem Vorsprung ein historisches Wahlergebnis. Auf dem 2. Platz folgt die SPÖ mit bezirksweit 25,28 Prozent. Den Freiheitlichen liefen im Bezirk die Wähler davon, fielen von zuletzt 25,74 Prozent auf 16,53 Prozent. Die Grünen dürfen mit 7,67 Prozent sicher zufrieden sein, für die NEOS stimmten 5,04 Prozent der Lilienfelder, abgeschlagen JETZT mit 1,49 Prozent, sonstige Parteien erhielten 0,94 Prozent.
Die ÖVP-Hochburgen waren Kleinzell und Mitterbach mit jeweils 61 Prozent der gültigen Stimmen.
Die SPÖ holt in Hohenberg (39,98 Prozent) und Traisen (37,28 Prozent) die meisten Stimmen.

Das sind die Gemeinden im Bezirk Lilienfeld

Annaberg, Eschenau, Hainfeld, Hohenberg, Kaumberg, Kleinzell, Lilienfeld, Mitterbach am Erlaufsee, Ramsau, Rohrbach an der Gölsen, St. Aegyd am Neuwalde, St. Veit an der Gölsen, Traisen, Türnitz

Das könnte Sie auch interessieren:
>> Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen