Bezirksblätter Racing Team verteidigt den 2. Platz

Der 2. Lauf zum Opel OPC Rallye Cup wurde am vergangenen Wochenende im Raum Pinggau, bei der Bosch Rallye gefahren. Die Vorzeichen waren alles andere als gut. Am Dienstag vor der Rallye wurde der für diesen Einsatz vorgesehen Copilot ins Krankenhaus eingeliefert, mittlerweile ist er wieder zuhause. So wurde die Bewerberliste für das Copiloten Casting durchgegangen und nach einem Telefonat war der kurzentschlossene Wolfgang Michal bereit sich auf das Abenteuer einzulassen. Bereits am Donnerstag trafen sich Wolfgang und der Fahrer Wolfram Doberer in Pinggau zur Besichtigung. Am Freitag bis ca. 2 Stunden vor der Rallye regnete es in strömen, zum Start hörte der Regen auf, jedoch war speziell in den vielen Waldpassagen von auftrocknen keine Rede. Nachdem sich Fahrer und Copilot abgestimmt hatten wurden die gefahrenen Zeiten auch immer besser und so konnte der 4. Platz im OPC Cup und der 26.Platz in der Gesamtwertung erreicht werden. Das reichte schließlich um in der Cup-Wertung den 2. Gesamtplatz zu verteidigen.
Wolfgang steht jederzeit wieder bereit, falls wieder einmal ein vorgesehener Copilot ausfallen sollte, soviel Spaß hat ihm die Arbeit am heißen Sitz im Bezirksblätter OPC Corsa bereitet. Der nächste Einsatz wird bei der Schneebergland Rallye stattfinden. Wir suchen noch Bewerber für das erste Casting, also wenn ihr als Copilot dabei sein wollt unter http://www.meinbezirk.at/rallye anmelden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.

Online-Veranstaltung
Politik & Pandemiemanagement in NÖ - die große Diskussion

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen