Naturfreunde kürten wieder den "Ritter vom Staff"

Stefan Wrzaczekj krönte sich zum "Ritter vom Staff".
2Bilder
  • Stefan Wrzaczekj krönte sich zum "Ritter vom Staff".
  • Foto: NF St. Veit
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

ST. VEIT. Der Stafflauf extrem über eine Strecke von 9,8 Kilometern und 800 Höhenmetern stellt die Teilnehmer Jahr für Jahr vor eine gewaltige Herausforderung. Stefan Wrzaczek meisterte diese Aufgabe am schnellsten und darf sich somit über die Auszeichnung "Ritter vom Staff" freuen. Der Lokalmatador Karl Felnhofer von der Sportunion St. Veit gewann als Vierter der Gesamtwertung die Klasse M50 souverän.
Bei den Damen siegte die Scheibbserin Irene Zerkhold klar vor Andrea Weirer von den Naturfreunden (NF) St. Aegyd sowie Karin Kalteis (NF St. Veit). Die Nachwuchsläufer hatten auch eine Strecke über zwei Kilometer mit 240 Höhenmetern zu bewältigen. Diesen schwierigen Berglauf gewann Constantin Urfahrer vom ULC Transfer St. Veit vor Marcel Hackl und Valentina Urfahrer (beide NF St. Veit).

Stefan Wrzaczekj krönte sich zum "Ritter vom Staff".
Timo und Vivienne Freilinger starteten beim Knirpsenlauf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen