Pokalrennen am Pannonia-Ring.

21Bilder

Das Pokalrennen standen im Rennkalender der Rainfelder Herzbuben. Es standen 150 Racer in drei aufeinander folgenden Rennen am Start. Unglaubliche Spannung lag in der Luft. Biker aus ganz Europa kämpften ihm Qualifying um einen guten Startplatz. Auch das Team rund um Andl Herz konnte sich qualifizieren und jeder absolvierte ein sensationelles unfallfreies Rennen.

Ergebnisse:
25. Martin Speck
27. Andreas Herz
40. Christian „Gigi“ Stöger
55. Andreas Kaiser
60. Max Pinter
102. Ernst Neuhofer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen