SC Hainfeld kührt den Herbstmeister

Christian Köberl, Albert Pitterle, Christian Hinterwallner, Ernst Stocker, Christian Lindner, Werner Reischer, David Stocker, Eduard Muckenhuber, Hans Schildbeck, Veronika und Harald Wochner, Kathrin Kuhn, Elisabeth Preus und Karl Eckel. Vorne der Sieger Heinz Kirschner.
2Bilder
  • Christian Köberl, Albert Pitterle, Christian Hinterwallner, Ernst Stocker, Christian Lindner, Werner Reischer, David Stocker, Eduard Muckenhuber, Hans Schildbeck, Veronika und Harald Wochner, Kathrin Kuhn, Elisabeth Preus und Karl Eckel. Vorne der Sieger Heinz Kirschner.
  • hochgeladen von Karl Eckel
Wo: Landgasthof Zum Schüller, Wr. Str., 3170 Hainfeld auf Karte anzeigen

Leider „nur“ beim Schnapsen, welches im Landgasthof „Zum Schüller“ durchgeführt wurde. Obmann- Stellvertreter Werner Reischer konnte die acht Preise an vier Spieler vergeben: Sieger und gleichzeitig Fünfter wurde Heinz Kirschner, den zweiten, sechsten und achten Preis nahm Ernst Stocker mit nach Hause. Edi Muckenhuber freute sich über den vierten und siebten Platz und Werner Reischer belohnte sich mit dem dritten Preis selber für die Organisation des Preisschnapsens.

Der SC bedankt sich bei der Sparkasse, der Raiffeisenbank und Andreas Klos für die Geschenkmünzen. Geschenkskörbe wurden von Christian Köberl, Manfred Hollinger und dem Gut Landsthal zur Verfügung gestellt. Weiters bedanken wir uns bei Robert Schüller und der Brauerei Hainfeld für den siebten und achten Platz.

Christian Köberl, Albert Pitterle, Christian Hinterwallner, Ernst Stocker, Christian Lindner, Werner Reischer, David Stocker, Eduard Muckenhuber, Hans Schildbeck, Veronika und Harald Wochner, Kathrin Kuhn, Elisabeth Preus und Karl Eckel. Vorne der Sieger Heinz Kirschner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen