St. Veiter stürmt in Rekordzeit zum Sieg

Kevin Wallner (r.) und Werner Schrittwieser beim Start.
  • Kevin Wallner (r.) und Werner Schrittwieser beim Start.
  • Foto: Schrittwieser
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

ST. VEIT. Über perfekte Laufbedingungen durften sich die Teilnehmer des diesjährigen Piestingtallaufs mit Ziel im Baumit-Werk in Wopfing freuen. Beim Bewerb über zehn Kilometer war Kevin Wallner eine Klasse für sich. Mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg sorgte der St. Veiter in einer fantastischen Zeit von 31:12 für einen neuen Streckenrekord. Er verwies Mattias Maldet mit fast fünf Minuten Rückstand auf Rang zwei. Beim Lauf über fünf Kilometer jubelte Verena Kaiser vom ULC Transfer St. Veit in 23:23 über den Sieg in der Klasse W16.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Auch viele junge Ideen waren heuer bei 120 Sekunden mit dabei, wie die Gipfelmedizin.

120 Sekunden
Welches unserer "Nachwuchs"-Talente soll ins Finale?

NÖ. Gleich vier Schüler-Projekte rittern um Ihre Gunst: Lukas Binder und seine Kollegen bieten "Gipfelmedizin" an – Flachmann samt Box für die Wanderung. Jonas Schneider und sein Junior Company Team bieten Masken zum Bemalen für Kinder an. C-Light, das magische Designerlicht im Betonsockel ist die Idee von Tobias Hochstrasser und seinem Team. Und die Junior Company Mödling versetzt Sie mit Shirts im Flecken-Design zurück in die 80er. Alle "Nachwuchs"-Projekte im...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen