Lilienfeld: Bewerbungstraining im digitalen Zeitalter

Esma Gürkan, Trainerin Monika Schermann, Takhus Aibartueva, Susanne Weirer, Isabella Krauße-Hamata, Merita Abazi, Alexandra Brandstätter, Birgit Platzer, AK Bezirksstellenleiter Burkhard Eberl, AK Projektleiter Christoph Tanzer, Trainer Robert Kafenda.
  • Esma Gürkan, Trainerin Monika Schermann, Takhus Aibartueva, Susanne Weirer, Isabella Krauße-Hamata, Merita Abazi, Alexandra Brandstätter, Birgit Platzer, AK Bezirksstellenleiter Burkhard Eberl, AK Projektleiter Christoph Tanzer, Trainer Robert Kafenda.
  • Foto: AKNÖ Lilienfeld
  • hochgeladen von Markus Gretzl

LILIENFELD. In der AK-Bezirksstelle Lilienfeld erfolgte der Startschuss des Pilotprojektes "Bewerbung 4.0" der AK Niederösterreich. Ziel dieses maßgeschneiderten AK-Angebotes ist es, dass sich Arbeitskräfte aus sozio-ökonomischen Betrieben in Bewerbungsprozessen künftig sicherer und kompetenter fühlen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Umgang mit Online-Bewerbungsplattformen, die zunehmend wichtiger werden. Für die Teilnehmerinnen aus dem Beschäftigungsprojekt LIMA waren vor allem die zahlreichen Übungsaufgaben hilfreich, die von den beiden Bewerbungsprofis Monika Schermann und Robert Kafenda angeleitet wurden. Bezirksstellen-Leiter Burkhard Eberl, der die Damen begrüßte, freute sich insbesondere über die Tatsache, dass gerade Lilienfeld Ausgangspunkt dieser neuen AK-Initiative ist. Als früherer Lehrlingsausbildner weiß er aus eigener Erfahrung: "Der erste Eindruck ist besonders wichtig!" AK-Projektleiter Christoph Tanzer fügte hinzu: "Das wird auch im digitalen Zeitalter so bleiben. Bewerbungsgespräche werden weiterhin von Angesicht zu Angesicht durchgeführt. Das persönliche Auftreten bleibt deshalb ganz entscheidend, ob man eine Stelle bekommt oder nicht."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen