Ramsau tauscht fossil gegen e-mobil

Martin Ruhrhofer mit Bürgermeisterin Gertraud Steinacher und Vizebürgermeister Leopold Schweiger
  • Martin Ruhrhofer mit Bürgermeisterin Gertraud Steinacher und Vizebürgermeister Leopold Schweiger
  • Foto: M. Strasser
  • hochgeladen von Markus Gretzl

RAMSAU. Die Gemeinde Ramsau testete im Rahmen der Aktion „tausche fossil gegen e-mobil“ der Energie- und Umweltagentur NÖ drei Tage einen e-Bus. Das Ziel der Landes-Initiative „e-mobil in Niederösterreich“ ist, dass bis 2020 50.000 Fahrzeuge elektrisch unterwegs sind. „Elektroautos zeichnen sich durch den leisen und klimafreundlichen Betrieb aus. Zudem sind Reichweiten von 150 bis 250 km völlig ausreichend für den täglichen Einsatz in der Gemeinde. Als Gemeinde tragen wir Verantwortung und wollen unserer Vorbildwirkung für unsere Bürgerinnen und Bürger gerecht werden. Die dreitägige Testphase hat mich überzeugt, dass e-Autos mehr als nur eine Alternative sind“, so Ramsaus Vizebürgermeister Leopold Schweiger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen