13.10.2014, 10:59 Uhr

Herbst im Zeichen des südsteirischen Weins

Kulinarische Premiere mit vielen leckeren Schmankerln und erlesenen Weinen aus der grünen Mark.

ST.VEIT. (srs) Bei passendem Wetter zum Thema und in gemütlicher Atmosphäre lud das Cafe Zeitweis zum ersten südsteirische Weinherbst. Neben kulinarischen Gaumenfreuden des Bauernladens St. Veit und des Cafes, stellte Winzer Karl Pommer sein erlesenes Sortiment vor. Unter den zahlreichen Gästen war auch Armin Schaffhauser, der die Qualität der Pommer Weine lobte und vor allem die Gemütlichkeit dieser Veranstaltung schätzte. Besonders engagiert und bemüht wirkte Gastgeberin Birgit Gunacker. "Etwas Belebung tut St. Veit sicher gut," meinte sie und sprach damit vielen Besuchern aus der Seele. Hans Sabat genoss ebenfalls den steirischen Flair und wird hoffentlich auch nächstes Mal die Gäste mit schmackhaften Maronis versorgen. Mahlzeit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.