12.11.2017, 19:00 Uhr

Leckeres beim Martinikonzert

Hungrig: Familie Rauchenberger freute sich aufs Gansl.

Auf eine kulinarische und musikalische Reise luden die Trachtenkapelle und die Gastwirte Punz-Bertl.

TÜRNITZ. (srs) "Beim perfekten Gansl kommt es auf sehr Vieles an, aber für mich ist die Konsistenz vom Fleisch entscheidend", fachsimpelte Georg Niederbauer beim Martinikonzert der Trachtenmusikkapelle Türnitz im Hotel Punz-Bertl. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Helga Grubmüller sowie seinen Freunden Gita Hauner und Wolgang Drasberger schlemmten er sich durch das kulinarische und musikalische Programm. "Natürlich macht die schöne Musik das Essen noch viel leckerer", meinten auch Helga Rohrer und Manfred Berner, die gemeinsam mit ihren Freunden Katharina Sulzbacher und Maximilian Rycnek aus Wien bei der Veranstaltung vergnügliche Stunden verbrachten. Auch die Gastgeber Manfred und Brigitte Punz-Berger zeigten sich sehr erfreut über den großen Anklang und die gute Stimmung, auch wenn dadurch Juniorchef Patrick in der Küche ordentlich ins Schwitzen kam. Das Spektaktel rund um den Hl. Martin ließ sich auch Gemeinderat Manfred Krcmar nicht entgehen. Gemeinsam mit seinen Freunden den Wahltürnitzern Lena, Sandra, Richard, Alina, Nikolaus, Marc und Werner amüsierte er sich in heiterer Runde. "Wir sind nur zufällig vorbeigekommen. Eigentlich waren wir wandern, aber nun lassen wir uns ein leckeres Gansl schmecken", freute sich auch Josefine Gratwohl, die gemeinsam mit ihrem Gatten Josef und Schwiegertochter Annemarie Schargl sowie Felix Reisner und Christa Wachter von einer Bergtour zurückkehrten und sich zufällig am Ganslessen sehr erfreuten. Mit großem Appetit und viel guter Laune waren auch Hermann und Christine Rauchenberger in Begleitunger ihrer Kinder und Enkelkinder zu der tollen Veranstaltung gekommen. Das ein oder andere Verdauungsschnapserl ließen sich auch Peter Leitlmayr und Karl Freisbichler nicht entgehen. Bei den musikalischen Darbietungen wurde außerdem dem jüngsten Musiker der Kapelle, Sebastian Teufel, das Leistungsabzeichen in Bronze überreicht, wozu auch Bürgermeister Christian Leeb recht herzlich gratulierte. Auch die BEZIRKSBLÄTTER übersenden auf diesem Weg herzliche Glückwünsche!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.