26.09.2016, 12:00 Uhr

Schnitzelfest mit den Rettern

Namenspatronin: Elfriede Sommerauer mit Ehrengästen.

Bei der Fahrzeugsegnung der Freiwilligen Feuerwehr Kernhof, drehte sich alles um das Nationalgericht.

KERNHOF. (srs) Das Wetter spielte hervorragend mit, als sich vergangenen Sonntag beim Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Kernhof hunderte hungrige Besucher einfanden, um bei der Fahrzeugsegnung des neuen Mannschaftswagen "Elfi" dabei zu sein.

Schnitzel Frühschoppen

Als Belohnung warteten die Silberhelme beim ersten Schnitzel Frühschoppen zahlreiche Schnitzelvariationen auf. Diese ließen sich auch Doris und Walter Zöchling, sowie Birgit und Manfred Schweiger aus St. Aegyd vorzüglich schmecken. Auch Urliopa Johann Mitterböck kostete sich mit Urenkerl Theresa Ziegelwanger durch das mundende Schnitzelangebot. Einer der jüngsten Besucher war Emily Schachinger, die sich mit ihren Eltern Michael und Diana vergnügte, sich aber mehr für das schöne neue Feuerwehrauto, als für das Kulinarium interessierte.

Fuhrpark erweitert

Mit dem neuen Mannschaftswagen hat die Freiwillige Feuerwehr Kernhof ihren Fuhrpark erweitert. Dieser wurde von Pfarrer Miezyslaw Sprycha gesegnet und für den Dienst eingeweiht. Auch die Namenspatronin Elfriede Sommerauer freute sich mit Vize Karl Baureder und Rainer Ressl , sowie Walter Weninger und Fahrmeister Christian Sommerauer über das neue Gerät.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.