19.05.2017, 11:24 Uhr

Schutzengelschule Türnitz ging auf Reisen

Die "Aktion Schutzengel" ermöglichte die Reise ins Haubiversum. (Foto: S. Böhmwalder)
TÜRNITZ. Die „Aktion Schutzengel“ sorgt jedes Jahr zu Schulbeginn für mehr Aufmerksamkeit zum Thema „Sicherheit auf den Schulwegen“ zum Schutz unserer Kinder. Als Gewinnerschule im Schuljahr 2016/ 2017 machte sich am Mittwoch die Volkschule Türnitz auf den Weg zum gemeinsamen Ausflug ins Haubiversum nach Petzenkirchen. Ziel dieses Ausfluges war es, das Bäckerhandwerk hautnah zu erleben.
"Glücksengerl" Sophia Hartl, Magdalena Nagl, Jakob Glöckler und Sandra Steigenberger genossen den Ausflug, Karl Oberleitner von der Wirtschaftskammerbezirksstelle Lilienfeld, Lehrerin Susanne Schöberl, Landtagsabgeordneter Karl Bader, Volksschuldirektorin Emilia Brandl und Eduard Kessler wünschten den jungen Türnitzern vor der Abfahrt noch viel Spaß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.