29.09.2017, 11:02 Uhr

Bildungsehrenamt stark im Bezirk Lilienfeld vertreten

Erich Marschik (v.l.n.r.): BhW Ehrenamtskoordinatorin Ariella Schuler, Roland Herold, Prof. Peter Filzmaier, BhW Viertelsvorsitzende Martina Klarer (Foto: BhW/Pilecky)

Großer Dank und eine Ehrung für besonderes Engagement ging an den Kaumberger Roland Herold.

BEZIRK LILIENFELD. Österreichs prominenter Politologe Prof. Peter Filzmaier überreichte als Ehrengast beim BhW Ehrenamtsfest im Museumsdorf Niedersulz vergangenen Samstag den offiziellen Dank der Erwachsenenbildungseinrichtung BhW Niederösterreich an über 60 Personen aus allen Bezirken.
Begeistert von der Arbeit der vielen Freiwilligen war Peter Filzmaier, der den Slogan des BhW deutlich unterstrich: „Bildung hat Wert und wir sind verpflichtet wertvolle Arbeit in den kleinsten Gemeinschaften zu unterstützen. Vielfalt und Tiefe, dank vieler Freiwilliger.“

Ehrung für Roland Herold

Aus dem Bezirk Lilienfeld wurde für sein ehrenamtliches Engagement im Bereich der Erwachsenenbildung Roland Herold geehrt. Ehrenamtskoordinatorin Ariella Schuler: „Dank den vielen Ehrenamtlichen, denn Sie ermöglichen Begegnungen wo Wissen ausgetauscht wird und dies alles in Ihrer wertvollen Freizeit: dafür kann man nicht genug Danke sagen. Wir werden im Interesse der Menschen weiterhin als Erwachsenenbildungseinrichtung Ideen für die Zukunft und Konzepte umsetzen, damit wir gemeinsam möglichst viele Menschen für Bildung begeistern.“
Die über 250 Besucher beim BhW-Ehrenamtsfest erfreuten sich an den Sonderführungen des im Osten Österreichs liegenden, größten Museumsdorfes und waren begeistert vom Auftritt der Acapellagruppe Piccanto.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.