13.10.2017, 18:26 Uhr

Gas-Alarm in Türnitz

Die FF Türnitz rückte mit einem Atemschutztrupp an. (Foto: H. Falkensteiner)
TÜRNITZ. "Vermutlicher Gasaustritt bzw.-gebrechen bei der Raika in Türnitz" - so lautete die Alarmierung am Freitagvormittag. Beim Eintreffen wurde der Einsatzleiter von Bankstellenleiter über die Lage informiert worüber dieser entschied, einen Atemschutz-Trupp auszurüsten und mit einem Druckbelüfter das Gebäude zu belüften. Da danach kein weiterer Geruch wahrgenommen wurde, konnte die Freiwillige Feuerwehr Türnitz wieder einrücken. Die Ursache für den vermutlichen Gasgeruch ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.