29.08.2016, 10:24 Uhr

Gippel-Wanderung mit einigen Stürzen

(Foto: R. Gradinger)
Die Wanderung der 16 Traisner Naturfreunde auf den Gippel wurde mit kleinen Verletzungen und Stürzen überwunden. Die traumhafte Aussicht gab es als Entschädigung für die Mühen des Aufstiegs. Insgesamt acht Stunden waren Helga Beyerl, Reinhard Gradwohl, Christian Krippel, Walter Schibich, Hannes Posch, Monika Schierer, Ines Steyrer, Christa Niederer, Erika Schwarzer, Hermine Krippel, Franz Stockinger, Johann Schwarz, Andreas Pölz und Hermann Steyrer unterwegs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.