17.01.2018, 15:42 Uhr

Gölsental bekommt eigene Topothek

Johann Gastegger, Albert Pitterle und Herbert Thumper erhalten die Geschichte des Gölsentals. (Foto: Gem. Hainfeld)

Johann Gastegger, Albert Pitterle und Herbert Thumper erhalten die Geschichte des Gölsentals.

HAINFELD/ST. VEIT/TRAISEN. "Nach rund 3-monatiger Vorarbeit konnten wir die "Topothek Gölsental“ mit 16.01.2018 online stellen. Vielen Stunden Vorbereitung brachten eine große Anzahl an Exponaten zum Vorschein, die wir nun der Öffentlichkeit präsentieren können", freuen sich die Bürgermeister von Hainfeld, St. Veit und Traisen, Albert Pitterle, Johann Gastegger und Herbert Thumpser. Familiengeschichten, Betriebsgeschichte, Familiäre Schicksale, Naturkatastrophen und vieles mehr gehen im Gölsental über die Gemeindegrenzen hinaus, weshalb es den Organisatoren logisch erschien, als "Region Gölsental" diesen Auftritt zu gestalten.
In den Gemeinden Hainfeld, St Veit und Traisen ist jeweils ein engagiertes Team mit mehreren Mitarbeitern bestrebt, altes zu finden, aufzuarbeiten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Altes soll nicht vergessen werden.
Die Teams in den einzelnen Gemeinden stehen gerne für Auskünfte zur Verfügung. "Sollten Sie alte Fotos, Dokumente, Zeitungen oder anderes Material haben, stellen Sie es bitte zur Verfügung. Wir digitalisieren ihre „Schätze“ und sie bekommen alles wieder zurück", erklären die drei Bürgermeister. Auskunft über Ansprechpartner erhalten sie auf den Gemeindeämtern Hainfeld, St. Veit und Traisen. Erwecken wir gemeinsam die Vergangenheit unserer Region zu neuem Leben.
www.goelsental.topothek.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.