21.10.2016, 12:01 Uhr

Hohenberg legt Wert auf Gesundheit

Bianca Vonwald, Monika Ried, Wolfgang Permann, Peter Zeisberger, Peter Bachinger, Walter Rieß, Sonja Steinmetz, Claudia Berch, Silvia Kroisenbrunner, Astrid Schweiger, Thomas Hirscher, Vizebürgermeisterin Brigitte Gruber, Nina Enne, Bürgermeister Heinrich Preus. (Foto: Gem. Hohenberg)
HOHENBERG. Die Initiative „Tut Gut“ der NÖ Landesregierung bietet in ihrem Programm die betriebliche Gesundheitsförderung für Gemeindebetriebe an. Die Marktgemeinde Hohenberg hat sich dafür beworben. Am Donnerstag fand die „kick off“ Veranstaltung gesunder Gemeindebetrieb statt. Ziel dieses Projektes: Steigerung des Wohlbefinden am Arbeitsplatz, gestärkter Zusammenhalt, verbessertes Gesprächsklima, allgemeine Gesundheitsförderung im Arbeitsbereich.
Von diesem Projekt profitieren sowohl die Führungskräfte, die Mitarbeiter und der Betrieb Gemeinde als auch der Arbeitskreis der „Gesunden Gemeinde“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.