11.04.2017, 08:29 Uhr

Lilienfelder "Müllengel"

Viele Jugendliche packten am Wochenende mit an. (Foto: Gem. Traisen)

Vereine, Jugendliche und Asylwerber - alle packten bei den Müllsammelaktionen der Region mit an.

BEZIRK LILIENFELD. In vielen Gemeinden Lilienfelds werden im Frühjahr Putzaktionen organisiert. Hunderte Freiwillige sammeln den Müll an Straßen, Bächen und Parks auf. "Die Aktion 'Sauberes Traisen' wird in der Bevölkerung immer beliebter", berichtet Traisens Umweltgemeinderat Wolfgang Schädl. Heuer beteiligten sich die Volksschule, Tennisclub, Feuerwehr, der Sportverein WSV, die ASBÖ Jugend, Hundeverein, Asylwerber und viele freiwillige Helfer. „Ich freue mich außerordentlich, dass so viele Gemeindebürger unserem Aufruf gefolgt sind um unseren Ort gemeinsam noch ein Stück schöner zu gestalten. Besonders schön finde ich, mit welchem Einsatz sich auch unsere Vereine und die Jugend beteiligt haben", so der Traisner.

"Sauberes" Taisen-Bachbett
In Lilienfeld waren auch die Kinderfreunde im Einsatz und reinigten das Traisenufer gemeinsam mit dem Trachtenverein. Bei der Bachbettflurreinigungsaktion der Stadtgemeinde Hainfeld nahmen am Wochenende insgesamt 52 Personen teil. Bereits eine Woche zuvor wurde von 24 Schülern der Mittelschule Hainfeld, unter Leitung von Fachlehrer Franz Karlhofer, der Waldlehrweg am Vollberg gesäubert. Allein bei dieser Aktion der jungen Hainfelder wurden 450 Kilogramm Müll gesammelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.