22.06.2017, 22:08 Uhr

Linkskurve wurde Biker in Kleinzell zum Verhängnis

Der Schwerverletzte wurde ins Wr. Neustädter Spital geflogen. (Foto: Archiv)
KLEINZELL. Ein 22-jähriger Mann aus Wien lenkte am Donnerstag gegen 15:45 Uhr sein Motorrad im Gemeindegebiet von Kleinzell auf der Landesstraße 133 in Richtung Kalte Kuchl. "In einer Linkskurve kam der 22-jährige aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und erlitt dabei schwere Verletzungen", berichtet die Landespolizeidirekton. Er musste mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen werden. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.