14.10.2016, 08:17 Uhr

Neue Reihen- und Doppelhäuser in Hainfeld geplant

Dietmar Haberl, Gerald Wieländer, Hermann Schmidt, Andreas Klos, Andreas Siedl und Gerhard Macho. (Foto: A. Klos)
HAINFELD. Der Gestaltungsbeirat beim Amt der NÖ Landesregierung hat in seiner Sitzung vergangene Woche die beiden von der St. Pöltner Wohnungsgenossenschaft als Bauträger eingereichten Wohnbauprojekte für Hainfeld positiv begutachtet. Im Beisein von Hainfelds Vizebürgermeister Andreas Klos und Vertretern des Bauträgers kam die Fachjurier zur Ansicht, dass beide Bauvorhaben den gesetzlichen Richtlinien entsprechen und keine Abänderungen erforderlich sind.
Geplant sind 10 Reihenhäuser im Bereich der Blumenstraße hinter der Pizzeria „Topolino“ in der Größenordnung von 87, 111 und 122 m² Wohnfläche. Diese werden relativ kostengünstig mit Car-Port und individueller und umweltfreundlicher Einzelheizung (Wärmetauscher-Photovoltaikanlage) ohne Keller und automatisierter Wohnraumbelüftung ausgestattet sein. Dazu kommen drei Doppelhäuser (sechs Wohneinheiten) im Bereich Blumenstraße/Traisnerstraße mit einer Wohnfläche von 126 m² mit Garage und Keller. "Die Preise (Eigenmittelleistung, monatl. Rückzahlung, usw.) werden, sobald als möglich bekannt gegeben", so Andreas Klos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.