29.03.2017, 08:52 Uhr

Neues Entlassungsmanagement im Landesklinikum Lilienfeld

Die neuen Entlassungsmanagerinnen Angelika Singer und Silke Swojanovsky (Foto: LK Lilienfeld)
LILIENFELD. Bereits während des Aufenthaltes wird die Entlassung vieler Patienten vorbereitet. "Unsere Mitarbeiter des Entlassungsmanagements im Landesklinikum werden frühzeitig aktiv, damit es für unsere Patienten auch nach dem Krankenhausaufenthalt optimal weitergeht und sie in ihrem Alltag gut ankommen können", erläutert die pflegerische Klinikleiterin, Regina Kern
Mit März wurde das Entlassungsmanagement im Landesklinikum Lilienfeld neu besetzt. An Stelle von Luise Karner, die in die wohlverdiente Pension ging, sind nun Angelika Singer und Silke Swojanovsky als Entlassungsmanagerinnen im Landesklinikum Lilienfeld tätig.

Hohe Bedeutung
„Die Arbeit des Entlassungsmanagements im Klinikum wird aufgrund der Entwicklung der Bevölkerung immer wichtiger. Hoch betagte, mehrfacherkrankte Patienten, Personen mit komplexem Betreuungsbedarf und chronischen Erkrankungen benötigen laufende medizinische und pflegerische Betreuung und dementsprechend gut abgestimmte Nahtstellen bei der Aufnahme- und Entlassungsplanung“, so Regina Kern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.