21.10.2017, 15:05 Uhr

ÖVP und SPÖ Kleinzell sponsern neue Fußballtore für die Jugend

Ein Herz für die Fußballjugend: Obm. Reinhard Hagen, Vbgm. Heidemarie Teveli und Obm. Reinhard Pfeffer (Foto: Gem. Kleinzell)
KLEINZELL. Nachdem in den letzten Jahren auf dem Kleinzeller Fußballplatz immer wieder die Netze und schließlich auch die bestehenden Torrahmen durch sinnlose Vandalenakte zur Gänze zerstört wurden, wobei die Gemeinde jedes Mal die Sanierungskosten getragen hatte, wurde jetzt für einige Wochen der Spielbetrieb ausgesetzt.
Damit die Jugend wieder ihrem gewohnten Freizeitvergnügen nachgehen kann, wurden von ÖVP und SPÖ Kleinzell zwei neue Fußballtore mit allem Zubehör gesponsert. Die beiden Obmänner der Ortsstellen von ÖVP und SPÖ in Kleinzell, Reinhard Hagen sowie Reinhard Pfeffer, haben sich darauf geeinigt, dass jede Partei die Kosten in der Höhe von jeweils etwa € 1.000.-- für ein neues Fußballtor mit Zubehör übernimmt. So können die Jugendlichen in Kleinzell wieder dem Ball nachjagen. „Wir freuen uns, wenn die Kleinzeller Jugend beim Fußballspielen wieder einem gesunden Hobby nachgehen kann“, sind sich die Obmänner Reinhard Hagen und Reinhard Pfeffer einig. „Nachdem wir seitens der ÖVP und SPÖ seit über sieben Jahren auf das Aufstellen von Wahlplakaten vor den diversen Urnengängen verzichten, können wir die eingesparten Kosten weit sinnvoller für die Gemeinde und unsere Jugend verwenden“, Hagen und Pfeffer weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.