29.10.2017, 11:42 Uhr

Sinnvolle Freizeitgestaltung in Lilienfelds Jugendtreffs

Daniel Knopp, Sebastian Kahrer, Stefan Zeller, Raphael Kahrer, Florian Rosenbaum, Feuerwehrkommandat Erich Schildböck, Karl Schalko, LAbg. Bgm. Karl Bader und Bezirksfeuerwehrkommandant Anton Weiß (Foto: S. Böhmwalder)
BEZIRK LILIENFELD. „Jugendtreffs sind wichtige Kommunikationsorte in der Gemeinde und entsprechen dem immer wieder geäußerten Wunsch nach geeigneten Räumlichkeiten, in denen man sich als junger Mensch unter Gleichaltrigen bewegen kann“, weiß Landtagsabgeordneter Karl Bader zu berichten. „Auch im Bezirk Lilienfeld wurde dies beispielsweise bei der FF-Jugend Rohrbach ermöglicht“, so Karl Bader. „Wir investieren laufend in Jugendtreffs als Nahversorger für sinnvolle Freizeitgestaltung. Das zeigt den hohen Stellenwert, den Jugendarbeit in unserem Land hat“, stellt Jugendlandesrat Karl Wilfing fest. Als Förderungswerber kommen NÖ Jugendvereine, aber auch rechtlich nicht organisierte Jugendgruppen (Höchstalter 25 Jahre) in Betracht. Für weitere Auskünfte steht das NÖ Landesjugendreferat unter 02742/9005-13264 zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.