21.01.2018, 10:01 Uhr

St. Aegyd: "Ausrutscher" endete glimpflich

Die FF St. Aegyd zog das Auto zurück auf die Straße. (Foto: FF St. Aegyd)
ST. AEGYD. Am Samstag musste die Freiwillige Feuerwehr St. Aegyd-Markt zu einer Fahrzeugbergung in das Fadental ausrücken. Ein Pkw-Lenker aus dem Bezirk Lilienfeld kam zwischen Ulreichsberg und Fadental von der schneebedeckten Fahrbahn ab. Der Fahrer, welcher sich unverletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, verständigte den Notruf.
Nach Eintreffen der Wehr wurde die Unfallstelle abgesichert und die Bergung vorbereitet. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug zurück auf die Straße gezogen. Der Lenker konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.