01.07.2017, 23:22 Uhr

Update: Waldbrand in Kleinzell - die aktuelle Lage

(Foto: FF Kleinzell)
KLEINZELL. Seit Samstagabend stehen etwa 100 Mitglieder von neun Feuerwehren bei einem Waldbrand im Gemeindegebiet von Kleinzell im Einsatz. Zur Unterstützung wurde ein Hubschrauber unterstützt die Mannschaften aus der Luft bei den Löscharbeiten im unzugänglichen Gelände. Menschen und Weidetiere sind nicht in Gefahr, die Brandursache dürfte ein Blitzschlag gewesen sein.
Während der Nacht wurde Brandwache gehalten, die Feuerwehren aus Kleinzell, St. Veit und Hainfeld werden voraussichtlich bis Sonntagmittag mit etwa 20 Personen die Nachlöscharbeiten verrichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.