07.11.2016, 08:25 Uhr

Bertl lieferte tolle Show beim Getzen Rodeo ab

Philipp Bertl meisterte die anspruchsvolle Strecke beim Getzen Rodeo in Deutschland mit Bravour. (Foto: s.b.foto)
RAMSAU. Der Paradeathlet des Trial Team Traisental Philipp Bertl war als einer von nur wenigen geladenen Fahrern beim Getzen Rodeo in der Nähe von Dresden gladen. "Für mich eine ganz besondere Ehre, da hier alles was in der Szene Rang und Namen hat am Start steht", freute sich Bertl über die Teilnahme. Bereits das Zweistunden-Qualifikationsrennen verlangte den Teilnehmern alles ab, denn nur die schnellsten Zwölf qualifizierten sich für das Finale "Getzen Champ".
Ebenso wie bei der Qualifikation durfte sich Philipp Bertl auch im Finale als bester Österreicher über den ausgezeichnteten achten Rang freuen. "Die Stimmung vor Ort ist einfach ein Wahnsinn, da die rund 10.000 Fans über die gesamte Strecke verteilt stehen und jeden Fahrer anfeuern. Leider wird das Rennen nur alle zwei Jahre veranstaltet", schwärmt Bertl über seinen äußerst gelungenen Auftritt in Deutschland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.