21.01.2018, 14:19 Uhr

Im Raika Kindercup die Führung übernommen!

Martin Eberstaller und Dominic Zickbauer - beim Rennen Konkurrenten, aber trotzdem beste Freunde!
Der Weltcuphang am Semmering war am Wochenende der Austragungsort für die Landeskindervergleichskämpfe, die vom WSV Semmering durchgeführt und in deren Rahmen auch die nächsten Bewerbe des Raika Kindercups ausgewertet wurden. Von den insgesamt 84, für den am Samstag stattfindenden Riesenslalom gemeldeten Kinder der Altersklassen U8 bis U12,konnten 68 der besten Nachwuchs-Skirennläufer aus ganz Niederösterreich ein Ergebnis erzielen. Viele kamen auf der schwierigen Piste zu Sturz oder wurden disqualifiziert.

Im separat gewerteten Raika Kindercup konnte sich Dominic Zickbauer vom BSV Voith bei guten Bedingungen und steinharter, eisiger Piste im Riesenslalom mit dem Erreichen des 1. Platzes zurück an die Spitze kämpfen und übernahm damit den 1. Rang in der Gesamtwertung im Cup.

Für den am Sonntag bei Schneefall stattfindenden Slalom der Landeskindervergleichskämpfe waren dann insgesamt 76 niederösterreichische Ski-Asse angemeldet, 65 Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2010 kamen auch ins Ziel. In diesem Slalom, welcher gleichzeitig als 5. Bewerb des Raika Kindercups zählte, ging Dominic Zickbauer wieder für den BSV Voith an den Start und erreichte hinter Martin Eberstaller (WSV Maria Anzbach) den 2. Rang im Raika Kinder Cup.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 105 Punkten liegt Zickbauer damit 40 Punkte vor Paul Pfeffer-Redl (SC Türnitz) und 45 Punkte vor Martin Eberstaller (WSV Maria Anzbach).
Das nächste Rennen im Rahmen des Nachwuchs Voralpen Cups, wo der 9 jährige ebenfalls aktuell die Gesamtführung inne hat - findet am Samstag, 27.01.2018 auf der Bürgeralpe statt.
Und am kommenden Sonntag, 28.01.2018 stehen die nächsten Bewerbe im Raika-Cup und im EFM-Bambinicup – ein Technikbewerb und ein Riesenslalom – in Annaberg auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.