03.09.2014, 08:17 Uhr

Mit jeder Runde wurde Herz schneller

Andreas Herz kam mit der Strecke in Brünn immer besser zurecht und belegte am Ende Platz fünf. (Foto: privat)
ST. VEIT. Andreas Herz ging erstmals am Ring in Brünn an den Start und absolvierte dort das letzte Rennen des Stardesign-Cups sowie den vorletzten Bewerb im Metzeler-Cup. Der Biker aus Rainfeld tastete sich vorsichtig an die Strecke heran und konnte dadurch noch nicht mit guten Zeiten glänzen. Mit Fortdauer konnte er sich aber doch noch steigern und belegte im Qualifiying den 28. Startplatz ein.
Aufgrund des Regens wurde ein "Wet-Race" mit fünf Runden gefahren. In der "600er Klasse" lag Andreas Herz in der ersten Runde noch auf Platz elf, ehe er sich immer weiter nach vorne kämpfen konnte. Am Ende belegte er den guten fünften Rang und wurde Achter in der Endwertung des Stardesign-Cups.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.