11.11.2017, 09:42 Uhr

Aussteller-Rekord bei BIL Hainfeld

Schmackhaftes von der Bäckerei Käppl.

Nie zuvor präsentierten sich mehr Betriebe der Region in der Neuen Mittelschule.

HAINFELD. Organisatorin Renate Schauderer und die Wirtschaftskammer durften sich am Freitag in den beiden Turnsälen der Neuen Mittelschule wie schon in den Jahren zuvor über zahlreiche Gäste aus der Region, darunter Klassen anderer Schulen, freuen. Doch einen neuen Rekord gab es bei der Zahl der Aussteller: "Neulinge" wie Bichler Transporte aus Rohrbach fanden noch Platz mit ihrem Stand, doch schön langsam wird es fast schon eng.

Lehrlingssuche

Ein bunter Mix aus Großbetrieben wie Neuman und kleineren Traditionsbetrieben wie die St. Veiter Bäckerei Käppl informierten die interessierten Jugendlichen über freie Lehrstellen. Am Stand des Landgasthofs Schüller wurden Palatschinken geschupft, Arbeiterkammer-Experte Jürgen Eder stand den zukünftigen Lehrlingen bei Fragen zum Arbeitsrecht Rede und Antwort. AMS-Bezirkstellenleiterin Margareta Selch und ihre Mitarbeiter Peter Gaugutz und Eva Gerhartl waren natürlich auch heuer wieder vertreten und zählten bereits zu den Stammgästen. Auch Bezirkshauptmann Franz Kemetmüller gab sich die Ehre und zeigte sich von der Zahl der Aussteller begeistert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.