01.10.2017, 22:00 Uhr

Autoschau bei Weißwürsten & Bier

O´zapft:Othmar und Ute luden zum Oktoberfest.

Das Autohaus Bader präsentierte beim Oktoberfest neue Opel Modelle und lud die Kunden zum Plausch.

HAINFELD. (srs) "Ich finde das eine nette Idee und mag das gesellig und familiäre Ambiente hier im Hause Bader", freute sich ein Besucher beim Oktoberfest des Autohauses Bader. Bei Brezn, Weißwurst und Bier luden Ute und Othmar Bader zum gemütlichen Zusammensein und zeigten diverse Neuheiten aus dem Hause Opel.

Design und Innovation
Mit den neuen Modellen ist Opel ein großer Wurf gelungen. Neben der gut ausgestatteten Ober- und Mittelklasse können sich vor allem auch die Kleinwagen sehen lassen. Ein wahres Highlight war jedenfalls der neue Opel Insignia Kombi, der zahlreiche Besucher zum Probesitzen lockte. Aber auch der kleinere Crossland im SUV-Design besticht vor allem durch sein Platzangebot und dem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Umweltprämien bei Kauf
"Aktuell gibt es viele Prämien und Fördermodelle, welche einen Neuwagenkauf attraktiv machen", freute sich Chefmechaniker Eduard Muckenhuber. Auch mit einem Bonus bei der Rückgabe von Dieselautos will man den Umstieg zu Alternativen besser möglich machen. Mit dem neuen Ampera hat Opel auch im Elektrofahrzeugsektor ordentlich vorgelegt. So schafft der kleine E-Flitzer, nach Werksangaben, über 500 Kilometer Reichweite und beschleunigt dabei in 7,3 Sekunden von Null auf Einhundert.
Schmackhafte Veranstaltung
Den zahlreichen Besuchern gefiel die Veranstaltung jedenfalls bestens. Viele schwärmten von den leckeren Weißwürsten mit bayrischem Senf und leckeren Brezn, welche natürlich auf keinem Oktoberfest fehlen dürfen. Bewirtet wurden die Kunden übrigens vom Team des Autohaus Bader, welches sich ebenfalls sehr erfreut über das gelungene Event zeigte. "In diesem Unternehmen hat jeder seinen Platz und auch die Menschlichkeit und Herzlichkeit freut jeden Mitarbeiter und natürlich auch die Kunden", resümierten Ronald Seidl und die Lehrlinge Noah und Dominik. Auch das Outfit musste natürlich stimmen und so zeigten sich die beiden Chefleute natürlich in passender Tracht. Einem vergnüglichen Nachmittag stand damit also nichts mehr im Wege.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.