29.09.2014, 11:12 Uhr

Grundmann: Friedrich Gruber erhielt Zuschlag

Aufatmen bei den Arbeitern und Angestellten von Grundmann Beschlagtechnik.

Der Ramsauer Unternehmer setzt voll auf den bisherigen Betriebsstandort in Hainfeld.

HAINFELD (mg). Die Nerven lagen vergangene Woche bei Teilen der Belegschaft blank. Gerüchte vom großen Ausverkauf machten die Runde. Und tatsächlich gab es ausländische Interessenten, die den Betrieb Richtung Osteuropa absiedeln wollten. Doch am Ende setzte sich ein Einheimischer durch.

Arbeitsplätze gesichert
Der Ramsauer Unternehmer Friedrich Gruber erwarb das Traditionsunternehmen für etwa 3,6 Millionen Euro. Der neue Besitzer stellte sich auch sofort der Belegschaft und stand Rede und Antwort. Die wichtigste Nachricht: Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten. "Wir musste sehr tief in die Kasse greifen, doch wir sind vom Erfolg überzeugt", erklärt Gruber.

Betriebserweiterung geplant
Der neue Firmenchef sieht großes Potential für den Beschlagtechnikhersteller: "Wir werden uns neu ausrichten, auf neue, moderne Techniken setzen. Dafür ist auch ein Ausbau in Planung", erklärt der neue Eigentümer stolz.

Erleichterte Belegschaft
Grundmanns Arbeitnehmer, die in den letzten Monaten durch schwere Zeiten gingen, können nun aufatmen. Die Pläne und Aussagen Grubers fanden naturgemäß großen Anklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.