Kematen: Zukunft mit dem Projekt-Café starten

Ob Bürgercafe, Bürgerrat oder Themenabend: Jeder kann seinen Vorstellungen für die Zukunft einzubringen.
  • Ob Bürgercafe, Bürgerrat oder Themenabend: Jeder kann seinen Vorstellungen für die Zukunft einzubringen.
  • Foto: Kematen an der Krems
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

KEMATEN (red). Unter dem Motto „Dein. Mein. Unser Kematen“ werden beim Kematner Projekt-Café die nächsten Schritte umgesetzt: Aus den vielen Ideen, die im Laufe des Agenda 21-Prozesses entstanden sind, werden neun Startprojekte weiter vorangetrieben. Der Startschuss fällt am 18. Jänner um 18 Uhr im Gemeindeamt. Bürgermeister Markus Stadlbauer freut sich auf rege Beteiligung: „Wenn sich viele Menschen beteiligen, werden die Projekte ein toller Erfolg und ein wichtiger Schritt in die Zukunft.“

Das Kematner Projekt-Menü

So unterschiedlich sie sind, alle 9 Projekte haben eines gemeinsam: Die Lebensqualität in Kematen zu verbessern und das gemeinsame Leben zu bereichern!: Von einer Möglichkeit zur „Mittagsbetreuung für Nicht-Hort-Kinder“ über einen „Kematner Bauernmarkt“ bis hin zur „Aufbahrungshalle Neu“ und Ideen für ein Café im Ort reicht der Projektbogen beim Projektcafé. Zusätzlich soll ein „Mein.Dein.Unser Kematen Treff“ - ein Kennenlernfest für den ganzen Ort entwickelt werden und eine Informationsplattform über Kematens Angebote entstehen

Weitere Informationen zur Gemeinde Kematen an der Krems findet man hier.

Wann: 18.01.2017 18:00:00 Wo: Gemeindeamt , Linzerstraße 30, 4531 Kematen an der Krems auf Karte anzeigen
Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.