Herbstausflug der Funktionäre und Senioren der Union-Humer-Ansfelden
Dieses Jahr führte uns der 2-tägige Union-Ausflug ins wunderschöne Weinviertel.

Der Obmann der Union-Humer-Ansfelden Gerhard Petermandl mit der Reisegruppe am Hauptplatz in Retz
10Bilder
  • Der Obmann der Union-Humer-Ansfelden Gerhard Petermandl mit der Reisegruppe am Hauptplatz in Retz
  • hochgeladen von Anna Maria Farthofer

Ein Höhepunkt war die Besichtigung der ältesten, noch funktionierenden Windmühle Österrreichs. Das Wahrzeichen von Retz steht weithin sichtbar oberhalb der Stadt inmitten von Weingärten.
Die heutige Windmühle, Baujahr 1853 steht an der Stelle einer 1772 erbauten hölzernen Bockwindmühle. Seit 2010 ist die Windmühle nach Restaurierung durch holländische Mühlenbauer wieder wie in historischer Zeit betriebsfähig. Ein Zeugnis der früheren Getreidevermahlung mit Mühlsteinen und mit Windkraft als einziger Energieform. Technik- und baugeschichtlich authentisch erhaltene Mühle mit originaler Funktionsweise.
Dann führte uns die Reise in den Untergrund:
Der Retzer Erlebniskeller ist der größte Weinkeller Mitteleuropas. 21 km lang und 30 m tief ist dieser größte, zusammenhängende Sandstein-Keller, wo noch bis vor 70 Jahren ein Großteil der Weinbestände der Gegend gelagert wurden.
Der nächste Tag begann mit einer Wanderung durch den Nationalpark Thayatal, mit anschließender Wildkatzenfütterung.
Die Nationalparkgemeinde Hardegg ist mit 80 Einwohnern die kleinste Stadt Österreichs.
Der Nationalpark Thayatal garantiert gemeinsam mit dem tschechischen Národní park Podyjí den Schutz einer der schönsten, romantischsten und artenreichsten Tallandschaften. Kaum anderswo gibt es auf engstem Raum eine vergleichbare Vielfalt an Pflanzen und Tieren, wie hier an der Thaya. Die Natur hat absoluten Vorrang; Besucher sind eingeladen, zu sehen, zu staunen und sich zu erholen.
Zum Abschluss fanden wir uns zu einer Weinverkostung beim Öko-Weinbauer Müllner ein, bevor wir beschwingt den Nachhauseweg antraten.

Autor:

Anna Maria Farthofer aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.