Pucking
Guggi Hofbauer mit Schluss mit Genuss...

PUCKING (red). Junge Künstler unterstützt die SPÖ Pucking. So auch Guggi Hofbauer die die Lachmuskeln des Publikums im Veranstaltungszentrum Spektrum in Pucking strapazierte.

Nach dem Abschluss eines neusprachlichen Gymnasiums in Wien 1090 und dem Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien debütierte sie am 17. Februar 2012 mit dem Solo-Programm Der ganz normale Wahnsinn im Theater am Alsergrund.

Am 17. Jänner 2015 hatte ihr zweites Solo-Programm Schluss mit Genuss?! – Na sicher nicht! in „Mikes Werkstatt“ Premiere. Mit Guggis Kleinkunstfundus startete sie außerdem ein periodisches Kleinkunst-Bühnenformat mit je einem Gastauftritt pro Abend von Kollegen vorwiegend aus der Kabarett- und Musikszene. Guggi Hofbauer schreibt alle ihre Texte für Kabarett und Gesang selbst.

Seit 2015 tritt die junge Künstlerin auch laufend auf größeren Bühnen in Deutschland auf. Auch SPÖ-Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer – am Bild (2. v. l.) – genoss einen humorvollen Abend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen