Miteinander in Kematen: Tag der Kematner mit Neubürgertreffen

61Bilder

KEMATEN (red). Im sanierten Martinshof veranstaltete die Gemeinde Kematen bei strahlendem Sonnenschein den ersten Tag der Kematner. Nach einer Gemeindevorstellung samt Ortsrundfahrt für die Neubürger – die in den letzten zwei Jahren nach Kematen gezogen sind – stellten sich die örtlichen Vereine im Martinshof vor.

E-Car-Sharing bis Tischtennishobbyturnier

Das umfangreiche Rahmenprogramm reichte zudem von Informationen über E-Car-Sharing, Kinderbetreuung bis hin zu einer offenen Probe vom Kirchenchor bzw. ein Tischtennishobbyturnier und war auch für „Alteingesessene“ interessant.

„Rasche Integration ins aktive Ortsleben möglich“

„Ziel vom neuen Konzept des Neubürgertreffens ist, dass sich die Zugezogenen in gemütlicher Atmosphäre und sehr kompakt über das umfangreiche Angebot unserer Vereine und Organisationen informieren können und somit eine rasche Integration ins aktive Ortsleben möglich ist. Unser Gemeinschaftsprojekt Martinshof bietet jetzt auch das optimale Ambiente dafür“ so Bürgermeister Markus Stadlbauer (ÖVP).

Autor:

Christopher Schenkenfelder aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen