"Sonatas - Farben aus dem Süden"

BEZIRK (ros). Mit südamerikanischen und südlichen Elementen, Wiener Mosaiksteinen gegenüber gestellt, obendrein von einer Argentinierin gemeinsam mit einer Österreicherin interpretiert sorgte das Programm im Schloss Traun für einen aufregenden Konzertabend. Durch die Schönheit ihres Tones, ihren außergewöhnlichen lyrischen Stil und ihre tief gehende, beeindruckende Musikalität schufen die beiden Musikerinnen, die Linzerin Elisabeth Möst und die aus Argentinien stammende María Isabel Siewers faszinierende Stimmung im Schönbergsaal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen