Traun: Christbaumschwimmen am Oedtersee lockte zahlreiche Besucher an

52Bilder

TRAUN (cs). Eine liebgewonnene vorweihnachtliche Tradition ist das Christbaumschwimmen der Wasserrettung und den Tauchern der Freiwilligen Feuerwehr am Trauner Oedtsee. Trotz der eisigen Temperaturen ließen sich viele dieses vorweihnachtliche Spektakel am 17. Dezember nicht entgehen.

Ernsten Hintergrund nicht vergessen

So ist das Christbaumschwimmen auch Gelegenheit für ein gemütliches Zusammenkommen kurz vor dem Weihnachtsfest. Diese Tradition hat jedoch einen ernsten Hintergrund – es ist ein Gedenkschwimmen für verstorbene Taucher. Der beleuchtete Christbaum wurde von zahlreichen Tauchern der beiden Einsatzorganisationen in der Mitte des Sees verankert und befindet sich dort bis Neujahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen