Allhaming: Unfallopfer mit dem Notarzthubschrauber abtransportiert

ALLHAMING (red). Gegen 10.25 Uhr fuhr ein Autolenker aus Gmunden – am 10. November 2017– mit seinem Fahrzeug auf der Marchtrenker Landesstraße, L534, im Ortsgebiet von Allhaming Richtung Neuhofen an der Krems.

Fahrzeug schlichtweg übersehen

Zeitgleich lenkte eine junge Frau aus Weißkirchen an der Traun ihren Pkw auf der Gemeindestraße „Allhaming“ zur Kreuzung mit der L534. Aus bisher unbekannter Ursache übersah die Frau beim Einfahren in die L534 den von links kommenden und bevorrangten Gmundner und es kam zu einer seitlichen Kollision.

Bergeschere kam zum Einsatz

Die Weißkirchnerin musste von der Freiwilligen Feuerwehr Allhaming mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber in das Klinikum Wels-Grieskirchen geflogen. Der Gmundner wurde von der Rettung in dasselbe Krankenhaus eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen