Ansfelden hat jetzt einen Tourismusverband

Nun wird in die Hände gespuckt: Johann Haslinglehner, Heinz Schüller, Bgm. Manfred Baumberger, Petra Strauß, Thomas Stockinger, Gudrun Leitner, Franz Grillnberger und Ralf Bachl – nicht am Bild aber gewählt Direktor Albert Forstner (v. l. n. r.).
  • Nun wird in die Hände gespuckt: Johann Haslinglehner, Heinz Schüller, Bgm. Manfred Baumberger, Petra Strauß, Thomas Stockinger, Gudrun Leitner, Franz Grillnberger und Ralf Bachl – nicht am Bild aber gewählt Direktor Albert Forstner (v. l. n. r.).
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

ANSFELDEN (red). Am 18. Jänner lud Ansfelden zur Tourismusvollversammlung ein - Ziel: Gründung eines Tourismusverbandes. 

Sich stärker touristisch positionieren

„Gemeinsam haben wir das Ziel, Ansfelden in den nächsten Jahren stärker touristisch zu positionieren und die eingehobene Tourismusabgabe zur Wahrung, Förderung und Vertretung der örtliche Belange des Tourismus einzusetzen.“ betonen Ansfeldens Bürgermeister Manfred Baumberger und OÖ. Wirtesprecher Thomas Stockinger, engagierter Ansfeldner Gastronom & Initiatior des Tourismusverbandes.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen