Beim Hantieren mit Feuerwerkskörper an Fingern verletzt

LEONDING. Ein 49-Jähriger aus Leonding wurde in der Silvesternacht beim Hantieren mit einem Feuerwerkskörper an Daumen und Zeigefinger schwer verletzt. Er wurde von der Rettung ins UKH Linz gebracht. Laut Polizei handelte es sich um einen aus dem Ausland importierten, illegalen Feuerwerkskörper.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen