Corona-Ampel
Bezirk Linz-Land hat sich von orange auf gelb verbessert

Die Corona-Ampel leuchtet für den Bezirk Linz-Land nun gelb.
  • Die Corona-Ampel leuchtet für den Bezirk Linz-Land nun gelb.
  • Foto: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Nach der Sitzung der Ampel-Kommission am Donnerstagabend, 22. Oktober 2020, wurden sechs Bezirke in Oberösterreich auf rot gestellt. Nur der Bezirk Linz-Land  hat sich von orange auf gelb verbessert.

LINZ-LAND (nikl). Am 8. Oktober sprang die Corona-Ampel für den Bezirk Linz-Land von gelb auf orange. Seither stieg und sank die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Bezirk Linz-Land immer wieder stark an. In der Sitzung der Ampel-Kommission wurde nun beschlossen, Linz-Land auf gelb zu schalten, was "mittleres Risiko" bedeutet. In den orangen Bezirken Braunau, Freistadt, Eferding, Steyr-Land und Urfahr-Umgebung herrscht "hohes Risiko". Kirchdorf wurde von grün auf gelb geschaltet – somit gibt es keine grünen Bezirke mehr in Oberösterreich.

Verschärfungen treten erst
am 25. Oktober in Kraft

Die neue Corona-Verordnung sollte bereits um Mitternacht des 22. auf den 23. Oktober in Kraft treten. Da sie aber erst vier Stunden zuvor fertig geworden ist, wurde das Inkrafttreten um 48 Stunden - auf Sonntag null Uhr - verschoben. 

Der Krisenstab des Landes Oberösterreich appelliert darüber hinaus, die geltenden Hygienemaßnahmen gewissenhaft zu beachten und soziale Kontakte zu beschränken. Mehr Infos über aktuelle Maßnahmen und die Situation in Oberösterreich finden Sie hier.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen