Brand einer Strohballenpresse

3Bilder

Kronstorf:  Am 19.6. um 15 Uhr  wurde die FF Kronstorf zu Hilfe gerufen. Es war durch einen technischen Defekt bei einer Strohballenpresse ein Glimmbrand entstanden, der durch die gute Reaktion des Landwirtes schnell eingedämmt wurde.

Nach einer Störungsmeldung am Display beim Traktor hielt er Nachschau und nahm Brandgeruch wahr.

Sofort löschte er mit seinen zwei  Pulverlöschern den Entstehungsbrand.

Die FF Kronstorf war mit 12 Mann unter Einsatzleiter Kdt. Oliver Preinessl vor Ort. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurden noch einige heiße Stellen geordert, die sofort abgelöscht wurden.
Aus der Presse wurde anschließend das lose Stroh entfernt.

Bald war auch die mögliche Ursache dieses Defekts gefunden.
Laut Aussage eines Landmaschinentechnikers wurde ein Stein durch den Vorsatzmulcher in den Pickup geschleudert. Dabei entstand ein Funke, der diesen Brand auslöste.
Es entstand erheblicher Sachschaden.

Autor:

Hermann Stoiber aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.