Kirchenbrand in Leonding
Einsatzkräfte meisterten die Herausforderung

39Bilder

Feuerwehren Hart, Leonding und Rufling probten den Ernstfall bei der Pflichtbereichsübung, gemeinsam mit dem Roten Kreuz.

LEONDING (red). Die Kirche brennt! Insgesamt wurden fünf Arbeiter und 20 Kirchenbesucher als vermisst gemeldet. Diese oder so eine ähnliche Information dürfte die Einsatzkräfte in Leonding erreicht haben.

„Die größten Herausforderungen bei dieser Übung bestanden im Einsatz mit Gerätschaften auf engstem Raum vor und in der Michaelskirche beim Leondinger Stadtplatz und bei der Versorgung der Verletzten“, betont Klaus Tonhäuser, Pflichtbereichskommandant der Freiwilligen Feuerwehren in Leonding, im Gespräch mit der BezirksRundschau Linz-Land.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen