EU-LEADER Award für Jugendarbeit geht an INO-Orchestra und MV JSTM

Die Trophäe
5Bilder

The Winner is: INO & MV JSTM. Dieses Duo ist das "Best LEADER Youth TNC Project" beim "Nordic-Baltic LEADER Cooperation Award" gewesen.

Es ist tatsächlich geschafft - INO und JSTM haben in der Kategorie Jugendprojekt den TNC (The Nordic Baltic LEADER Cooperation) Award gewonnen! Eine Mitarbeiterin des Landwirtschaftsministeriums von Lettland hat Vertretern des INO-Orchesters und des MV JSTM den Award am Abend des 26. Septembers 2013 in Tallinn überreicht. Dieser Award wird einmal pro Periode (aktuell von 2007-2013) vergeben. Aus rund 180 Projekten, kamen nach einer Vorselektion über 60 Einreichungen in die engere Auswahl. Diese wurden schließlich in 5 Kategorien eingeteilt, und in jeder Kategorie gab es am Ende 4 Nominierungen.
In dieser Periode sind INO und MV JSTM eben in der Kategorie "Best LEADER Youth TNC Project" die Sieger. Die Entscheidung und Beurteilung der Projekte, von einer Fachjury durchgeführt, ist im zuständigen LEADER-Ressort gefallen. Bei der Bewertung hat der Jury vor allem das klar definierte Projekt, die Perspektive und die Tatsache dass jungen Menschen ganz neue grenzübergreifende Bildungsmöglichkeiten eröffnet werden, gefallen.

In Anbetracht dieser außergewöhnlichen Ehrung, passt - Dank der Planung von Kapellmeister Walter Hinterhölzl - der musikalische Jahresabschluss des MV JSTM nun perfekt. Steht doch diesmal das traditionelle Herbstkonzert ganz im Zeichen finnischer Komponisten und ihrer Musik.
Durch einen Auftritt des Leiters des INO-Orchesters - Antti Nissilä beim Konzert, findet diese Kooperation somit eine weitere Fortsetzung.

An alle Freunde und Interessierten, bitte den Konzerttermin am Sonntag den 10. November um 17:00 Uhr vormerken, denn diese Ehrung wird sicherlich in diesem Rahmen würdig gefeiert werden!!!

Nun zum People's Choice Award (Internetvoting). Auch bei diesem Voting kam dieses Projekt unter die Top 3. Hierfür wurde ebenfalls eine Urkunde überreicht. Im Klartext, der MV JSTM konnte gleich zwei Preise einsacken. Ein Dankeschön an alle die den Verein mit ihrer Stimme unterstützt haben!

Mit Recht können alle Mitglieder des Musikvereines Jung St. Marien und alle Partner, die bei diesem Projekt mitgearbeitet haben, stolz auf ihren Einsatz sein. Es passiert nicht alle Tage, dass ein "kleiner " aber ambitionierter Musikverein seinen Ort, sein Bundesland und somit auch Österreich international im Bereich Jugendarbeit derart erfolgreich und positiv ins Rampenlicht setzen und präsentieren kann.

Nochmals herzliche Gratulation an alle Musikerinnen und Musiker zu dieser tollen Auszeichnung

Hier noch ein Link zur Homepage der TNC und der Begründung: http://maainfo.ee/index.php?page=3604

Weitere Infos siehe auch unter: www.jstm.at

Autor:

Musikverein Jung St. Marien aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen